Seniorenrecht

Ältere Menschen haben häufig andere rechtliche Bedürfnisse als jüngere Menschen. Dabei kommen oft mehrere Sachverhalte und Themen aus unterschiedlichen Rechtsgebieten zusammen. Neben dem Schwerpunkt der sozialen Sicherung weist das Seniorenrecht viele Schnittstellen z.B. zum Familien-, Erb-, Arbeits- Medizin-, Betreuungs- und Steuerrecht auf.

Aufgrund unserer fachanwaltlichen Kompetenzen aus den Bereichen Familien-, Sozial- und Arbeitsrecht sowie unseren langjährigen Erfahrungen aus dem Bereich der Berufsbetreuung verfügen wir über ein übergreifendes Verständnis speziell für die Bedürfnisse älterer und alter Menschen. Unsere Zielsetzung ist es, unsere Mandanten bei einer möglichst selbst bestimmten Lebensplanung zu begleiten und zu unterstützen.

Unter dem Begriff Seniorenrecht verstehen wir insbesondere:

  • Unterhalts-Regress von Sozialleistungsträger (Elternunterhalt)
  • Sozialleistungen nach SGB II (Hartz IV)
  • Finanzierung von Pflege/ Verträge mit Heimen
  • Vorsorge für das Alter (Vorsorgevollmacht/ andere Vollmachten)
  • Patientenverfügung
  • Übergang von Erwerbsleben in den Ruhestand
  • Soziale Hilfen / Grundsicherung
  • Testament/ Vermächtnis/ Vermögensübertragung
  • Betreuungsrecht

Im Falle von Immobilität bieten wir nach Absprache im Einzelfall auch Besuche bei Ihnen zu Hause, in einem Krankenhaus oder Seniorenheim an.

Nehmen Sie Kontakt auf

Dirk GundelachDirk Gundelach

Ihre Ansprechpartner:
Gerta Struckmeyer
Dirk Gundelach