ajura Beratungsprozess

Ein typischer ajura-Beratungsprozess gliedert sich in verschiedene Phasen. Basis ist eine ausführliche Situationsanalyse, die Schwachstellen herausarbeitet und aus der ein dezidierter Handlungskatalog abgeleitet wird. In der Phase der Konzeption wird die zukünftige Unternehmensentwicklung auf der Grundlage der Erkenntnisse der Situationsanalyse einerseits und der herausgearbeiteten strategischen Eckpfeiler andererseits abgebildet. Die Konzeption zeigt die wirtschaftliche Tragfähigkeit der Unternehmung oder des Vorhabens. Ein konkreter Maßnahmenkatalog schließt die Konzeption ein.

In der begleitenden Umsetzung werden die herausgearbeiteten Maßnahmen in einen detaillierten Umsetzungsplan mit Festlegung von Verantwortlichen und Zeitplan umgemünzt. Wir begleiten Ihre Unternehmung bei abgestimmten Einzelmaßnahmen in der konkreten Umsetzung.  Das Umsetzungscontrolling hält den Fortgang der inhaltlichen und zeitlichen Umsetzung nach. Inhaltliche und zeitliche Abweichungen werden dokumentiert und führen ggf. zu Anpassungen des Maßnahmenplans oder aber auch zur verstärkten Einforderung der Umsetzungsaktivitäten der einbezogenen Person.

Jede Beratungsphase baut aufeinander auf und kann schrittweise abgearbeitet werden. Art und Umfang der auszuführenden Arbeiten werden mit ihnen als Auftraggeber im Detail abgestimmt.

Unsere Arbeitsweise umfasst den gesamten Beratungsprozess und ist dadurch gekennzeichnet, dass wir durch sorgfältige Analyse vorhandene Stärken, Ressourcen und Potenziale des jeweiligen Unternehmens herausarbeiten, diese für die Problemlösung nutzbar machen und den Umsetzungsprozess in die betriebliche Praxis aktiv unterstützen. Auch nach Abschluss eines projektbezogenen Auftrags stehen wir weiterhin als Ansprech- und Sparringpartner zur Verfügung, um gemeinsam neue Ziele zu erreichen.

Der ajura Beratungsprozess.